DIY: Schlüsselanhänger aus Pappmaché

Am Freitag kam mir die Idee, für meinen kleinen Schatz zum Kindertag einen Schlüsselanhänger zu basteln. Bei Disney Art Attack hatte ich vor längerer Zeit mal eine Anleitung gesehen, die super einfach nachzumachen ist. Folgt einfach diesem Link. Man benötigt dafür Zeitungspapier, Serviettenkleber, einen wasserfesten Stift, Pappe, eine Folientüte und diverse Acrylfarben. Das sollte zumindest annähernd jeder zu Hause haben. Bei mir wurde es ein kleiner süßer Hund. Das Motiv habe ich von einem Malbuch abgemalt. Da der Zeitungspapier-Rohling mindestens 24 h trocknen muss, habe ich das Tierchen nun erst heute fertiggestellt. Hier das Vorher-Nachher-Shooting:

 

 

 

In meinem Fall hat der Hund noch Wackelaugen und eine rote Filzzunge bekommen. Ist halt ein frecher Hund 🙂 Ich denke mein Kleiner freut sich.

Schöne Woche!

Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.